Der Flexibele Dellendokor

Der Dellendoktor passt seine Arbeit den jeweiligen Dellen an. Da nicht jede Delle auf die gleiche Art und Weise zu reparieren ist benötigt der Dellendoktor Flexibilität und Anpassungsvermögen. Die erste Methode zur Reparatur einer Delle ist das Dellendrücken. Hierbei wird das Blech von der Rückseite mit speziellen Hebeln bearbeitet und durch gezieltes drücken wieder in die Ursprungsform zurückbewegt.

Das Ausbeulwerkzeug eines Dellendoktors – Dellendrücken

Beim Dellendrücken werden spezielle Hebel für die Reparatur eigesetzt. Das Ausbeulwerkzeug des Dellendoktors ist daher sehr Vielfältig und besteht aus mehreren Hebeln, damit sich der Dellendoktor jeder Delle und jeder Situation perfekt anpassen kann. Anders ausgedrückt: durch den Einsatz der richtigen Ausbeulhebel ist es dem Dellendoktor möglich jede Delle sanft instand zu setzen und ein perfektes Ergebnis zu erzielen egal ob die Delle schwer zugänglich ist oder unter einer Strebe sitzt.

Das Ausbeulwerkzeug eines Dellendoktors – Dellenkleben

Natürlich kann es vorkommen das eine Delle schwer zugänglich und somit erschwert reparieren werden kann. Auch hier sollte sich ein erfahrener Dellendoktor zu helfen wissen. Neben dem Dellendrücken können Dellen auch durch kleben repariert werden. Dabei wird die jeweilige Delle von außen bearbeitet und mit speziellen Klebeaufsätzen, Heißkleber und einem Zughammer heraus gezogen. Gegebenenfalls entstehen demzufolge Spannungen im Blech, welche der Dellendoktor aber nach dem ziehen des Blechs problemlos wieder lösen kann. So wäre dann auch die Reparatur durch das Dellen ziehen geschlossen und die Delle repariert.

Beide Reparatur-Methoden können jeweils unterschiedlich von jedem Dellendoktor eingesetzt werden, vorausgesetzt natürlich die Grundvoraussetzungen für eine Dellenreparatur über die Smart Rapier Methode des Delledoktor sind gegeben.

 

wie_arbeitet_ein_dellendoktor-dellenschulung

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.