Guten Tag Leute, liebe Leser und Freunde,

In diesem interessanten Blog Beitrag gehen wir mal zusammen auf die Reise was deine Energie und dein Erfolg gemeinsam haben.

Was braucht man als Beulendoktor alles ? Geduld, Durchhaltevermögen und dem Leben im hier und jetzt. Was ich damit meine ?

Jede Delle neutral betrachten und optimistisch und mit positiver Energie an die Reparatur heran gehen. Im Alltäglichem Wahnsinn im Leben eines Beulendoktors kann es schon mal hecktisch und anstrengen werden. Nur wer einen klaren Kopf bewahrt, sich auf seine Sache konzentriert und Spaß am Dellen drücken hat, kommt an sein Ziel. Wie so was aussehen kann, könnt ihr in den nachfolgen Zeilen lesen. Los geht´s

Der Parkdellen Tag im Autohaus – Auto um Auto – Delle für Delle

 

Fangen wir an mit einem sehr guten Kunden von Ausbeultechnik Ullrich, dem Autohaus Wanner in Amtzell. Dieses Autohaus betreue ich nun seit über 5 Jahren. Der Chef, der Werksatt Meister und ich sind ein eingespieltes Team. Jeder weiß wie so ein Tag abläuft und wie ich es immer gerne hätte. So sammeln sich immer ein paar Autos beim Autohaus an, Kundenfahrzeuge wie Gebraucht und Jahreswagen. So auch dieses mal. Es standen ca 10 Autos auf dem Tagesplan. Bis jetzt alles normal, bis jetzt.

Die erste Analyse der Dellen und Visualisierung vom Tag

Als erstes schaute ich mir natürlich die Autos und ihre Dellen an, um mir im Kopf schon mal einen groben Ablauf aufzubauen. Diese Visualisierung hilft mir den Tag schneller und strukturierter zu gestallten ohne das ein Chaos entsteht. Es ist aus meiner Sicht sehr Hilfreich sich eine Plan der zu reparierenden Dellen zu machen um schneller ans Ziel zu kommen, oder schneller Feierabend zu machen 🙂 .

Die Dellen waren alle schnell lokalisiert und ich wusste sofort, das dieser Tag meine ganze Konzentration und meine ganze Energie genötigt um alle Dellen auf Top Niveau zu reparieren.

Jeder Delle wo auf ihre Lackschadensfreie Reparatur wartete, erwies sich als sehr spitz, groß, schwer zugänglich und schwierig. Mein Fachmännischer Blick sagte mir sofort : „alles klar, einfach sieht anders aus“ und lachte

Deine Energie folgt deiner Aufmerksamkeit

Am Anfang fragte ich euch was ein guter Beulendoktor Alls benötigt. Darunter habe ich auch eure Energie/Aufmerksamkeit aufgezählt. Nur was meine ich damit ?

Ganz einfach, wie ihr ja Gelsen habt waren alle Dellen an diesem Tag so richtige sch…. Dellen. Also keine Geschenke, kein leicht verdientes Geld und viel viel harte Arbeit.

Jetzt habe ich, und jeder andere Beulendoktor der sich in einer ähnlichen Situation befindet, die Wahl zwischen 2 Einstellungen.

Einstellung 1

Ihr/Ich lasse mich von der bevorstehenden Arbeit die Laune verderben, konzentrieren ich auf das schlechte und negative, das jede Delle ein sch… wird und hadere mit meinem Schicksal an diesem Tag. Bekomm schlechte Laune und motze vor ich hin und repariere jede Delle mit dieser Negativen Einstellung. So stehen ich mir natürlich selber im Weg und bremsen mich von vorne Weg in meiner Energie ein. Was zur Folge hat das der Tag nur schlecht werden kann. Was ja niemand etwas bringt.

Einstellung 2                             img_3930

Ihr/Ich sehe jeden Delle und auch den ganzen Tag als eine Herausforderung an. Sehe die Dellen und die Arbeit positiv. Man kann nur dazu lernen und wird so wieder ein Stück besser und besser. Etwas lernen kann nie schaden und bringt mich/dich wieder weiter im Leben und als Beulendoktor. Natürlich geben ich bei jeder Delle mein bestes und versuche das beste daraus zu machen. Der Spruch für den Tag und für jede Delle an diesem Tag war „ Danke Coach für die Herausforderung“.

Was denkt ihr welche Einstellung euch hilft den Tag und euer Leben erfolgreich zu bestreiten ? Richtig ich wusste das du es kapierst. Dann fangen wir mal an.

Are you ready ? I´m born ready. Natürlich habe ich Einstellung 2 gewählt. Solltest du auch.

Eine Parkdelle im unterm Bereich der hinteren Türe

So, meine Einstellung passte, das erste Auto stand in der Halle. Die Delle befand sich auf der hintern Türe im unterm drittel. Klar die Delle war jetzt nicht gerade groß, jedoch war der Einschlag spitz. Also war das Dellen kleben schon mal raus. Jetzt musst ein Zugang zur Delle her. Wisst hier noch wie man Dellen im untern Bereich einer Türe repariert ? Meine regelmäßigen Follower von YouTube wissen es natürlich sofort. Genau, wir drücken die Delle von der Seite. Erster Schritt, den Gummi von Kabelschacht demontieren und eine passenden Hebel finden. Gesagt getan. Der Hebel liegt in meiner Hand, die Lampe leuchtet die Delle optimal aus. Das Dellendrücken kann starten. Vorsichtig drückte ich das spitze Zentrum langsam und sanft heraus. Mit Punktgenauem und Gefühlvollem Drücken arbeitete ich die Delle immer weiter aus dem Blech. Dabei natürlich stets konzentriert, bis die Delle vollständig repariert war. Und siehe da, die erste Delle is repariert. Natürlich war der Seitliche Zugang hilfreich für mich. Wer weiß wie es geht kann sich so viel Zeit sparen. Also merkt es euch falls ihr mal eine Delle im unterm Bereich der Türe habt.

Hierzu könnt ihr auch mal dieses Video an schauen. Dort seht ihr dann in Real wie so eine Dellen Reparatur aussehen kann

https://www.youtube.com/watch?v=W12hV2vdP1s&t=147s

Die erste Delle habe ich also erfolgreich gedrückt und Sie war gar nicht so schlimm wie gedacht. Durch dieses Erfolgserlebnis baue ich jetzt das Momentum auf, und dieses Momentum wird von Delle zur Delle immer größer und nach der3-4 Delle kann mich nichts mehr aufhalten.

Diese Delle zwingt mich auf die Knie – auf dem Boden der Tatsachen angekommen   

Durch die erste Erfolgreiche Reparatur der ersten Dellen ging ich voll Motiviert an das zweite Auto heran. Die Delle war wieder sehr spitz und wieder auf der hintern Türe. Also fast identisch wie die erste Delle. Mein erster Gedanke war „ kein Problem, vorher hat es ja auch super geklappt. Meine Vorgehensweise war wieder die selber. Der Zugang zur Delle sollte wieder von der Seite erfolgen. Den Hebel in der Hand, führte ich ihn durch den Seitlichen Zugang in das innere der Türe und versuchte zur Delle zu gelangen. Und ? Fu.. !!

Wie auf den Bilder zu sehen, war die Delle ganz unten in der Türe, d.h. auch unter der Kante. Und diese Kante stand uns im Weg. Ist ja klar, vor der Kante macht die Form der Türe einen Bauch nach innen und versperrt uns so den Weg zur Delle.

Und was nun ? Kleben geht nicht, der Zugang von der Seite geht auch auch nicht. Habt ihr eine Lösung ?

Die Lösung – auf die Knie und von unten an die Delle

Meine Lösung lang wörtlich auf dem Boden. Jeder Türe hat ganz unten immer kleine Löcher, wo das Regenwasser ablaufen kann. also legte ich mich auf den Boden und schaute ob ein Loch in der nähe der Delle liegt Und siehe da, perfekt, ein Loch direkt unterhalb der Delle. Ist das nun Glück oder Karma ? Ich wollte nicht aufgeben und suchte fokussiert nach einer Lösung, und habe sie gefunden. Aufgeben darf nie eine Option sein. Also suchte ich einen passenden dünnen Hebel der durch das Loch passt, gleichzeitig aber noch stabil genug ist um genügend Kraft zu Übertagen. Meine wähl viel auf einen Strebenhebel von Carbon.

Also baute ich die Lampe auf, stelle sie tief an den Anfang der Türe und kniete ich auch den Boden. So hatte ich einen guten Blick auf die Delle und hone den Hebel optimal führen. Den Hebel an die Delle heran geführt war es nur noch reine Routine. Mit gezielten drücken beseitigte ich die Delle. Es heißt ja auch Dellen drücken. Der Beulendoktor der Dellen drückt. Muss immer wieder darüber lachen. Egal, nicht abschweifen Ingo. Auch diese Delle hatte ich erfolgreich repariert und mein Ego war noch größer als e eh schon war. Positive Energie war in jeder Faser meines Körpers. Es hört sich für dich jetzt dumm an, aber probier es mal aus und du wirst es fühlen und spüren. Die Arbeit ist mit positiver, fokussierter Energie einfacher, ob du es glaubst oder nicht.

Eine normale Delle für mich als Beulendoktor gab es auch noch ?

Jetzt war ein VW Scirocco an der reihe. Dieser hatte eine Parkdelle in seiner Fahrertüre. Ein lächeln konnte ich mir nicht verkneifen, da diese Parkdelle endlich mal ein „einfacher Fall“ für mich als Beulendoktor war.

Du fragst dich warum?

Schau dir die Delle doch mal an. Eine typische Parkdelle und zu den Schäden davor, war es fast schon eine Erholung. Also Fenster runter, Scheibenschutz rein und mit dem Keil den Fenstersplat gespreizt. Einen Türhebel ausgesucht und schon konnte das Dellendrücken starten. Ganz ohne Probleme oder Schwierigkeiten. Also ein wahrer Genuss.So war die Delle auch schon nach 2-3 Minuten perfekt gedrückt und das Auto konnte schon wieder auf den Gebrauchtwagenplatz gestellt werden. Top Ergebnis. Durch meine Routine war diese Reparatur kein Problem.

Also auf zur nächsten Delle.

Klein aber fein – Die Delle vom Chef

Der Chef vom Autohaus stellte sein privates Audi Cabrio natürlich auch zu mir. Der Auftrag, die kleine Delle am Türgriff bitte drücken Ingo. Ja klar, kein Problem, dachte ich. War es echt so ? Natürlich nicht. Wie auf den Bilder zu sehen, kam das Dellen kleben mal wieder nicht in frage, da die Form der Delle einfach zu spitz für eine 100%tige Reparatur durch das Dellekleben war. Wie ihr euch schon denken könnt, musst also wieder ein Zugang her.

Aus Erfahrung wusste ich, wie diese Delle ultra schell repariert werden kann. Weißt du es auch ?

Ich sag es dir. Türe öffnen und auf der Innenseite gibt es 2-3 Löcher. Diese sind dazu da, um den Türgriff schnell aufbauen zu könne. Gleichzeitig bieten diese Löcher aber auch unseren Zugang zu der Parkdelle. Perfekt oder ?

Ja ist es. Mit einem kleinen Hebel drückte ich die Delle sanft heraus. Durch den kurzen Weg und den kleinen stabilen Hebel, war es auch weniger Augenblicke später schon so weit, die Delle war repariert. Schnell drückte ich die Gummi Stopfen wieder in das Loch. Meine Aufgabe war erledigt.

Und schon wieder war eine spitze Delle sauber repariert, jetzt wusste ich „heute bin ich nicht aufzuhalten.“ Nächstes Auto bitte.

Noch mal voll Konzentration – Spitze Parkdelle

An diesem Tag konnte mich nichts mehr schockieren. Alle bisherigen Dellen hatte ihre Tücken. So auch diese Delle. Ein spitzer Einschlag eine gute größe und obendrein auch noch eckig in ihrer Form. Aber es bleibt eine Parkdelle. Also gehe ich wie immer vor. Den Scheibenschutz zwischen Tür und Fenster gebracht, den Keil reingeschoben um den Fensterspalt für meinen Türhebel zu öffnen. Wie auf den Bilder zu sehen stand das Licht perfekt am vordern Ende der Türe.

Die Delle war perfekt zu sehen und alles für die Reparatur ist vorbereitet. Nun kann es also los gehen. Voller Motivation nahm ich meinen Türhebel und versuchte an die Rückseite der Delle zu gelangen, mit Erfolg.

An der Rückseite angekommen, konzentrierte ich mich voll und ganz auf das Dellendrücken und wo genau sich mein Hebel befindet. Zur Information an euch, das sind immer die Voraussetzungen für eine Erfolgreiche Dellen Reparatur. Ihr müsst immer wissen wo sich der Hebel auf der Rückseite befindet. Jetzt musste ich mich noch entscheiden wie ich die Delle drücken werde. Von oben nach unten oder von untern nach oben ? Ich entschied mich oben anzufangen. So drückte ich Stück für Stück die Delle sanft wieder zurück, immer darauf bedacht den richten Druck auf das Blech auszuüben.

Voller Elan raste ich sprichwörtlich durch die Delle, drückte ohne pause, bis die Delle vollständig repariert war. Am Schluss noch mal die Lampe zur Kontrolle weiter weg gestellt und, perfekt, die Delle ist rückstandslos repariert. Das Auto ist fertig und ich bin auch fertig, was für ein anstrengender Tag.

Fazit – Es ist oft nicht so schlimm wie es aussieht

Was zeigt uns der Tag/Bericht vom Autohaus ? Er zeigt uns, das es auch hässliche, schwierige, spitzige und kantige Delle gibt, die repariert werden wollen. Das es nicht immer nur schöne, leichte Delle gibt, aber das ist auch gut so. Und weißt du warum ?

Einfache Dellen kann ja jeder reparieren und nur wer sich im Leben den Herausforderungen stellt, kann wachsen, kann besser werden. Nur wer an seine Grenzen geht, weiß wo sich die Grenze überhaupt befindet.

Und außerdem zeigt es mal wieder, das es oft schlimme aussieht als es nun wirklich ist. Wenn ich so überlege, sah jeder Delle schlimmer aus also schlussendlich zu reparieren war. Ich bin stolz auf mich, das ich nach all den Jahren immer noch die Herausforderung annehmen kann und das ich einen Beruf gefunden habe der mir Spaß macht, Tag für Tag. Und er kann auch auch dir Spaß machen, deshalb habe ich auch die Online Dellenschlungen ins Leben gerufen. Um so vielen Menschen wie möglich das Dellen drücken bei zu bringen und so auch ihr Leben neu zu bestalten oder bereichern. Was neues lernen hat ja noch niemand geschadet.

Am Schluss packte ich mein Werkzeug ein und bin fix und fertig nach Hause gefahren. Dort sammelt ich dann die Energie für den nächsten Tag. Was ich noch nicht wusste, ich werde sie brauchen.

Eine Kante als Hindernis ? Mit Wille und Kraft zum Erfolg

Der nächste Tag stand an, ich war ausgeruht und freute mich auf die heutige Herausforderung. Ein Freund von mir hat sich nämliche einen gebrauchten BMW 335i Coupe gekauft. Dieser hat 2 Dellen, eine auf der rechten Seitenwand direkt auf der Kante und noch eine weitere in der Beifahrer Türe unten. Soweit so gut. Bei der Besichtigung vor ein paar Tagen war mir schon klar das ich die Dellen nur mit dem Dellendrücken und meinen Ausbeulhebel-Set  reparieren kann. Auf dem Weg zur Werkstatt ging ich schon die Reparatur im kopf durch und bereitet mich so auf die anstehende Arbeit vor.

Am Zielort angekommen baute ich bei strahlendem Sonnenschein mein Werkzeug auf und machte mich an die Arbeit.

Es gab aber Probleme – und auch eine Lösung ?

Ihr seht die Delle von diesem BMW befand sich genau auf der Kante, war klein und spitz. Ich musste schon Lachen, weil es mir wie ein Deschawü zum Vortag vorkam. Naja ohne groß zu überlegen fing ich sofort mit dem Dellendrücken an. Die Lampe war aufgebaut der Zugang war durch die abmontierte Seitenverkleidung gewährt und der Hebel konnte über einen festgehängten Hacken am Halter für den Sicherheitsgurt perfekt geführt werden. So nahm ich also einem Ausbeulhebl zur Hand, führet diesen an die Delle und drückte, drückte weiter, drückte immer noch, aber nichts passierte. Leicht irritiert von der härte der Seitenwand überlegte ich kurz. Fest stand ich brauch mehr Hebelwirkung, mehr Kraft. Was war zu tun ? Fällt dir was ein ?

Ja genau, ich brauchte einen längeren Hebel. Gesagt getan. Mit dem länger Hebel fing das ganze Spiel wieder von vorne an. Drücken, drücken und drücken. Und wieder passierte fast nichts mit der Delle. Also fing ich an mit meinem ganzen Körpergewicht zu arbeiten und siehe da, die Delle fing an sich zu bewegen. Das Rezept war gefunden. Langes Ausbeulwerkzeug und meine ganzes Körpergewicht waren nötig um diese kleine, spitze Delle zu reparieren. Klar kann man jetzt nicht Bild drauf los drücken und sich voll reinhängen als gebe es kein morgen mehr. Nein, es sollte immer noch au die gleiche Grundvoraussetzungen geachtet werden, wie bei einer „normalen“ Delle.

Der Weg ans Ziel – Der Kampf wird gewonnen

Diese Delle ist wirklich ein Kampf, nicht nur mit dem Blech sonder auch mit mir selber. Die Konzentration und die Lust aufrecht zu erhalten und dabei noch gut drauf zu sein, ist auf die Dauer der Reparatur schon nicht leicht. Ich gebe zu, es gab Momente wo ich echt innerlich kochte. Es ist gut wenn man sich mal kurz aufregt, seine schlechte Energie raus schreit oder was auch immer, danach kann man sich wieder auf perfekt auf die Aufgabe konzentrierten und weiter machen.

„Danke Coach (Coach ist in dem Fall das Leben) für die Herausforderung und das du mir die diese Aufgabe gibst“. Das ist mein Satz um mich wieder neu zu Fokussieren.

Voller Entschlossenheit und voller Elan drückte ich die Delle bis zum Schluss. Es war immer das gleiche, drücken, drücken, drücken, leicht klopfen, drücken und nochmals drücken. Der Weg zum Ergebnis war lange, sehr anstrengen und schwer. Aber wir wissen ja „Aufgeben ist keine Option“. ( Die Online Dellenschulungs Teilnehmer wissen was damit gemeint ist). Obendrein habe ich auch noch was dazu gelernt. What a Fuck kann eine Kante hart und zäh sein. Außerdem zeigt es mal wieder gut, das fast alles geht, mit der richtigen Einstellung, dem Willen für den Erfolg und das Durchhaltevermögen klappt fast jede Delle. Die Seitenwand war endlich fertig. Endlich. Also auf zu Delle Nr. 2

Ihr wollte wissen wie die Reparatur in einem Video aussieht ? Ja dann hier unten auf den link klicken und gemeinsam mit mir dem Leidensweg nochmal anschauen. >>>> https://www.youtube.com/watch?v=qGUmBJcoY1g&t=25s

Der 2te Streich war leicht – Delle Nr.2

Delle Nr.2 war ja im Vergleich zur ersten, reine Formsache. Ich suchte mir einen Zugang an dem vorderen Teil der Türe, Zugang Check. Dann legte ich die Lampe auf den Boden um eine gute Sicht auf die Delle zu haben und gleichzeitig gut drücken konnte. Das Blech machte von der ersten Sekunde an genau das was ich wollte und die Delle war schnell gedrückt. Die Reparatur ging mir so leicht vom der Hand, das ich fast schon selber überrascht war. Also das komplette Gegenteil zur ersten Delle.

Die Türe war repariert, die Seitenwand war fertig, und die Haube habe ich auch noch schnell eine Delle gedrückt.

Am Schluss sah ich mir nochmals meine Ergebnisse an und war voller Stolz und guter Laune über das was ich geleistet habe. Dieser Moment kann jeden von euch immer weiter voran treiben und lassen euch weiter machen. Genießt diese Momente. Sie sind wichtig für euch und euer Unterbewusstsein.

Am Schluss wird noch mal was Werkzeug kontrolliert, das auch kein kostbarer Hebel vergessen wird. Den Tipp gebe ich gleich mal an euch weiter. Am Schluss des Tages wird immer das Werkzeug kontrolliert und auf seine Vollständigkeit überprüft. So spart ihr wahres Geld, glaubt mir.

Der Tag war geschafft, die Dellen alle erfolgreich repariert und das Werkzeug vollständig. Also einladen, Heim fahren und weiter gehts. Auf dem Plan standen noch die Videoaufnahmen von dem Tage zu ordnen und ein Konzept für das Video zu erarbeiten. Danach wird dann noch die Online Delle Schulung ( www.dellen-schulung.de ) betreut und natürlich noch die Tägliche social Media arbeiten wie Facebook und Instagram.

Gebt immer euer bestes, dann könnt ihr nur gewinnen

Ihr seht ja der Beruf hat so manchen Tücken und beinhaltet manchmal auch unangenehme Überraschungen. Aber keine Sorge jeder kann es lernen und das perfekte Ergebnis erzielen.

Wichtig dabei ist euer Einstellung und euer Wille. Der Wille alles zu geben und jeder Delle zu probieren. Wer nie aufgibt kommt ans Ziel, und wer dabei noch Spaß hat und 100% aus sich herausholt, den kann nichts und niemand aufhalten.

Also Leute bliebt dran, gebt euer bestes und habt immer das Ziel vor Augen. Macht weiter Leute, ihr seit auf dem richten Weg.

PS: Bilder werde ich noch nachreichen, im Moment gibt es leider Probleme mit dem Upload.

dellenschulung_dellendruecker-kurs_thumb_online-dellenschulung

Euer Ingo

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.