Guten Tag liebe Leser und Freunde, ich möchte euch gerne helfen, euren Tag durch ein paar kleine „Tricks“ erfolgreicher, besser und leichter zu gestalten als bisher. Es wird ganz einfach sein und alles was ich schreibe, hat mir geholfen souverän meinen Tag zu gestalten. Vorweg möchte ich sagen das dieser Blogbeitrag nichts mit dem Dellendrücken zu tun hat, du jedoch bestimmt deinen Nutzen aus dem Bericht ziehen kannst, um es beim Dellendrücken einfacher zu haben oder schneller voran zu kommen als bisher. Dann fangen wir mal an…

 

Die Ausreden – keine Zeit – zu viel Stress – keine Kraft 

Um etwas Neues zu lernen oder Etwas zusätzlich neben dem Alltag her auf die Beine zu stellen oder einfach seinen Alltag zu meistern, erfordert Zeit, Kraft und Planung. Soweit sind wir uns einig. Um es auf den Beruf „Beulendoktor“ zu übertragen:

  • erfordert die online Dellenschulung Zeit ? Ja, auf jeden Fall.
  • Braucht eine Parkdellen Reparatur Zeit ? Ja, gegebenenfalls mehr als man denkt.
  • Bracht es Zeit um Geld mit dem Dellendrücken zu verdienen ? Mit Sicherheit.

Stellen wir uns doch mal die Frage: „Was ist den Zeit?“ Ist sie (die Zeit) überhaupt etwas Greifbares, oder nur was Visuelles ?

Sehen wir es mal ganz streng. Die Zeit ist ein Rundes Zifferblatt mit 4 schwarzen Zahlen und ein paar Strichen dazwischen. Auf diesem Zifferblatt laufen 2 Zeiger ständig im Kreis. Das wars, und von sowas lässt man sich beeinflussen und ablenken oder sogar in Stress und Hektik treiben?

Im Endeffekt liegt es an dir welche Bedeutung du den Zahlen auf dem Zifferblatt gibts. Sie könne dich in Stress versetzen oder dir helfen deinen Tag souverän zu meistern. Jeder, der keine Zeit für sich hat, sei es für die Familie, sei es um etwas Neues zu erlernen, sei es für das üben vom Dellendrücken oder sogar für sich selbst, der ist einfach zu „faul“ seinen Tag zu planen. Ohne eine Struktur oder einen Plan bekommt man Stress und Zeitdruck und durch den entstandenen Zeitdruck verfällt man in hektisches Handeln, was wiederum viel Kraft kostet. Ein Teufelskreis oder ? Nicht ganz. Mit ein paar kleinen Helferlein schaffst du es auszubrechen!

ullrich_logoPlanen und aufschreiben – Notizen helfen dir zuverlässiger zu werden !

Einen Tag zu planen kann ganz einfach sein, indem du dir Notizen machst. Wie diese aussehen, ist ganz dir überlassen. Schreibe dir deine Aufgaben, die du am Tag erledigen willst, einfach mal auf. Machen wir ein Beispiel.

Ich machen mir meine Notizen immer eine Tag vorher. Wenn ich jetzt am Dienstag einen Termin im Autohaus habe, danach noch zum Autoaufbereiter sollte, ein Video aufnehmen möchte, beim Lackierer vorbei gehe und noch ein paar mails beantworten muss, hört sich das auf den ersten Blick nach Viel an. Ist es aber gar nicht, wenn ich mit eine strukturirten, sinnvoll terminierten Plan für den Tag erstelle. Der sieht z.B. so aus (Stichpunkte)

  • Morgens „Fiat“ ( die Marke oder Name vom Autohaus)
  • Autoaufbereiter – Lackierer (beide auf der selben Strecke)
  • Kamera nicht vergessen Ingo
  • Emails von der letzen Woche beantworten

Die Notizen helfen auf der eine Seite keine Aufgaben und Termine zu vergessen, was natürlich zu deiner/meiner Zuverlässigkeit beiträgt und obendrein merkt man sich aufgeschrieben Sachen viel leichter, da man sie unbewusst im Unterbewusstsein speichert. Also eine Win-Win Situation. Es erfordert nicht viel Zeit dir Notizen zu machen, es kann sogar noch motivierend für dich sein.

Du Fragst dich jetzt bestimmt „Was? Notizen sollen motivierend sein? Hat der se noch Alle?“

Die Frage mag berechtig sein, jedoch auch schnell widerlegt. Schau dir deine Punkte für den Tag an, und nachdem du eine Aufgabe erledigt hast, streichst du sie von der „Liste“. Check ….

Was hat das für einen Effekt ?

Richtig, es gibt dir ein gutes Gefühl und motiviert dich für die nächste Aufgabe. So bist du gut gelaunt, da du schon ein Erfolgserlebnis hattest.

Bei mir ist es auf jeden Fall so und ich denke es kann dir auch helfen, deine Aufgaben und Termin zuverlässiger und motivierter zu erledigen, du wirst fast nichts mehr vergessen und alleine das ist doch ein gutes Gefühl. Probier es einfach mal aus und entscheide dich danach, ob du es wieder machst oder nicht.

dellenschulung_dellendruecker-kurs_thumb_online-dellenschulungZeit gewinnen durch effektive Zielsetzung 

Du brauchst oder willst mehr Zeit ? Dann sei die Effektivität in Person. Was ich damit meine ist folgendes.

Schau dir deinen Tagesablauf mal von Anfang bis Ende genau an. Du wirst feststellen, das es viele unnötige, oft sehr zeitfressende Gewohnheiten im Alltag gibt, die leicht abzulegen sind.

Das Handy z.b. verleitet einen immer wieder seinen Konzentration zu verlieren. Ständig erreichbar zu sein kann wirklich ablenkend und stressig sein. Die ganzen Apps wie Facebook, Instagram oder WhatsApp sind reine Zeitfresser. Nicht falsch verstehen, ich benutze diese ganzen social media Sachen auch, jedoch nur zu den von mir auserwählten Zeiten.

Auch der TV oder PC daheim. Vielleicht kennt ihr das ja, man will sich seinem Hobby oder eine Aufgabe (das üben einer Delle ) daheim widmen und sitz noch kurz vor den TV um sich berieseln zu lassen oder sitz kurz an den PC um die neuesten Videos von Ausbeultechnik Ullrich zu schauen (kleiner Spaß) und schon ist es passiert, „was schon 2 Stunden rum? Fuck“. So oder so eine ähnliche Situation kennst du bestimmt.

Die Lösung – Handy weg, kein TV kein YouTube. Only Focus

 

Du hast dir deine Notizen für den Tag gemacht, bist drauf und dran die Aufgaben zu erledigen und ständig klingelt das Handy oder ständig schreibt dir Jemand über WhatsApp. Es bringt dich für kurze Zeit aus dem Konzept und kostet dich Zeit. Später brauchst du wieder eine Anlaufphase um deine Arbeit wieder aufzunehmen. Genau diese Kleinigkeiten kosten dich über den Tag verteilt die nötige Zeit die dir anscheinend fehlt. Ein kleiner Tipp:

„ Wenn du eine Aufgabe/eine Delle oder sonst was anfängst was deine Konzentration fordert, dann legt das Handy weg, mach es lautlos und konzentriere dich auf deine Aufgabe. Lass den TV und das Handy aus. Es ist vollkommen ok, sich auf sich und sein Ziel zu fokussieren, ganz ohne schlechtes Gewissen. Setz die richtige Priorität.

Ist deine Aufgabe, deine Arbeit oder deine Übung erfolgreich beendet, sie von der „Liste“ gestrichen, hast du noch genug Zeit um deinen Freunden zu antworten oder dich in Facebook zu Wort zu melden, TV zu schauen oder in YouTube zu stöbern.

Das beste was du tun kannst ist Zeit in dich zu investieren. Punkt. Das ist Effektivität, sich auf eine Aufgabe, ein Ziel zu fokussieren und sich nicht ablenken zu lassen. Sei es vom Handy oder von der Zeit. Beides sollte keine zu große rolle im Alltag spielen.

Probier es aus, es wird nicht leicht, jedoch merkst du sofort das du durch den Verzicht mehr Zeit hast. Der Tag ist lang genug für sooo viele Dinge. Zeitmanagement ist das A und O.

Mein Tipp für extreme Fälle:

Falls es nicht klappt, mach es auf die extreme Weise. Leg dein Handy für eine Woche zu Seite, verzichte eine Woche auf TV und du wirst merken das der Tag extrem viel Zeit bietet. Versprochen. Kurze Zusammenfassung:

  • 1Woche keine Handy
  • 1 Woche Verzicht auf TV
  • 1 Woche voller Focus auf das wesentliche (eine Aufgabe oder ein Ziel)

Stress vermeiden und Kraft gewinnen 

Stress erfolgt durch Zeitdruck, und durch Zeitdruck wird man unnötig belastet, was wiederum Kraft kostet. Dies führt dazu, dass man irgendwann keine Lust mehr hat und aufgibt, auch wenn an kurz vor dem Ziel ist. Muss das sein ? (ich meine hier negativen, kontraproduktiven Druck)

Wir haben ja schon gelesen, das dir kleine Notizen (Planung) helfen den Tag erfolgreich zu gestallten und es dir Zeit bringt sich nicht ablenken zu lassen (nicht vom Handy, TV oder PC). Eigentlich sollte jetzt keine Stresssituation mehr aufkommen können. Naja fast richtig. Natürlich gibt es Situation im Leben die unerwartet kommen, belastend sind und schnelles Handel erfordern. Im Beispiel Beulendoktor, ein Auto muss in 1-2 Stunden ausgeliefert werden und es hat noch eine Delle. Dies sind alles Zustände auf die man selber keinen Einfluss hat, es verleitet eher zu Stress und hektischem Handeln. Beides keine guten Partner. Was man dagegen beeinflussen kann, ist seine Reaktion mit der jeweiligen Situation umzugehen.

Analyse 

Analysieren wir kurz das oben genannte Beispiel mit dem beschädigten Auto, welches in ca. 2 Stunden ausgeliefert werden sollte.

Stressfaktoren – 2 Studen Zeit. Die Zahlen und die Zeiger beeinflussen Auftraggeber und dich selber, beide sind gestresst und treffen keine objektiven Entscheidungen.

Stell dir mal die Frage „Was bringt mehr?:

  • sich unüberlegt und hektisch auf die Aufgabe zu stürzen ?
  • oder einen kühlen Kopf zu bewahren, sich zu fokussieren und mit Ruhe und Verstand mehr „Zeit“ zu verschaffen. ?

 

Kraft gewinnen durch Ruhe und Konzentration 

Was ich eigentlich sagen will, oft ist es viel klüger sich nicht stressen zu lassen, sonder ruhig und konzentriert eine Lösung zu suchen und die Aufgaben zu bewältigen. Derjenige wo ruhig und konzentriert bei der Sache bleibt, ist Herr der Lage. So verlierst du keine unnötige Kraft sonder gewinnst eher Kraft dazu. Den Überblick im Chaos zu bewahren, gibt dir Kraft. Das Gefühl die Aufgabe souverän erledigt zu haben, gibt dir ein super Gefühl von Zufriedenheit und Energie. Und diese Kraft Hilft dir deine geplanten Tag mit Hilfe deiner Notizen locker und leicht über die Bühne zu bringen. Was darauf folgt ist der Spaß beim arbeiten, was natürlich ein super Nebeneffekt ist.

Also :

  • Planen deine Tag mit Hilfe von Notizen
  • Gib der „Zeit“ weniger Bedeutung
  • Effektive Zielsetzung (z.b. eine Delle zu drücken oder ein neues Bauteil zu üben)
  • Lass dich nicht ablenken oder stressen
  • sei fokussiert und gewinne so Kraft für den Alltag

 

Auch mir ging es so 

Warum ich diesen Blog Artikel beschrieben habe, obwohl er nichts mit dem Dellendrücken zu tun hat, hat einen einfachen Grund. All diese Punkte wie Zeit, Stress, Kraftlosigkeit habe ich die letzten Wochen stark gespürt und hatten viel Einfluss auf mich und meinen Alltag. So ganz wollte ich es nicht wahr haben, nur wenn ich jetzt zurück schaue, war ich in diesem Teufelskreis gefangen. Es war sogar soweit das ich echt keine Lust mehr hatte auch nur eine Delle zu drücken. Die Energie hatte mich verlassen, mein Focus war davon und meine Notizen habe ich aufgegeben. Ich war so zu sagen Planlos von A nach B geeilt und habe völlig gestresst ohne klaren Kopf alle Sachen erledigt.

Zum Glück kam der Urlaub. Ja du hast richtig gelesen. Diese eine Woche Pfingsturlaub mit meiner geliebten Frau und unserem verrückten Hund Quattro hat mir geholfen mich neu zu sammeln, neu zu erden und Kraft zu tanken. Und weißt du warum?

Es gab kein TV, kein YouTube, kein Facebook oder Instagram, kein Handy, keine Mails. Selbst wenn ich es gewollt hätte, es gab nun mal kein internetfähiges Netz für mich. Aber nicht schlimm, so hatte ich eine Woche Zeit am Strand von Italien zur Ruhe zu kommen, hatte genug Zeit ein Buch zu lesen, hatte genug Zeit zum entspannen, hatte genug Zeit abzuschalten, alles mal revue passieren zu lassen und ich habe einfach mal die Ruhe und „Zeit“ genossen. Und siehe da, es hat mir gezeigt das alleine Ich für den Stress verantwortlich war.

Es hat mir gezeigt das es sich lohnen kann auf Handy und all das zu verzichten, um sich neu zu ordnen, um neue Energie zu gewinnen. Es zeigt mir auch, das Abstand manchmal helfen kann, das Ziel wieder genauer vor Augen zu haben.

Mit diesen Worten möchte ich mich verabschieden, ich denke der Artikel kann dir auf jeden Fall helfen, auch wenn du nur eine Kleinigkeit davon anwendest, hat es schon was gebracht.

Ich wünsche jedem Einzelnen einen erfolgreichen und kontrollierten Tagesablauf mit viel Kraft und Ruhe, ganz ohne Stress. Mach jeden Tag zu deinem bestem Tag. Du hast es in der Hand. Also mach das Beste daraus.

Gruß Ingo

PS: Irgendwie kurios, das ich in einem Blog Artikel schreibe, welcher im Internet erscheint, den du auch noch zu 70% auf dem Handy lesen wirst , dazu rate ich dir mal das Handy wegzulegen und auf den PC zu verzichten. Muss grad lachen hahahaha.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.